Kinderhilfe und St. Thomas Hospital in Kamerun

Herzlich Willkommen!

Der Förderverein „Kinderhilfe und St. Thomas-Hospital in Kamerun“ wurde 2010 gegründet. Er entstand durch Vereinigung der Hilfsorganisationen „Kinderhilfe Kamerun“(tätig seit 2002) und „St. Thomas-Hospital /Kamerun“ (Gründung 2003).

Ziel des Vereins ist die Förderung von Bildung und Erziehung, die Unterstützung im öffentlichen Gesundheitswesen sowie die Unterstützung der Ärmsten – insbesondere der Waisenkinder – in Kamerun. Wir legen großen Wert darauf, bereits vorhandene lokale Strukturen zu nutzen und einheimische Fachkräfte einzubinden.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Alle deutschen Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich, ohne Aufwandsentschädigung oder Spesen.

Zu unseren Tätigkeiten zählen Informations- und Vortragsveranstaltungen, das Sammeln von Geld- und Sachspenden sowie Organisation und Versand von Hilfscontainern nach Kamerun. Daneben begleiten wir vielfach unsere Hilfseinsätze in Westafrika persönlich, um die kamerunischen Mitarbeiter vor Ort einzuweisen und uns über die Projekt-Entwicklung zu informieren.